Ganzheitliche Therapieverfahren und Seminare

Seminare von Therapeuten, für Therapeuten

Seminare Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp®

Praxisnah, von Therapeuten für Therapeuten

Die Seminare über die Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp® zeichnen sich durch die praxisnahe Ausrichtung und die vielseitigen Lösungsmöglichkeiten aus. Das Becken wird in seinen drei Dimensionen, die Wirbelsäule sanft über die Muskelzüge und Reflexpunkte und der Körper ganzheitlich auch von ventral behandelt.

Die Effektivität der DWP® wurde durch die Heidelberger Beckenstudie, siehe Zeitschrift für Physiotherapeuten _61 (2009) 9, 822-826, nachgewiesen.

DWP Seminare richten sich an Therapeuten, Heilpraktiker  und Ärzte mit einem manuellen Fokus, sind aber auch als Einstiegsseminare in manuelle Therapieverfahren bestens geeignet. Die DWP Ausbildung ist bundeseinheitlich strukturiert und namensrechtlich geschützt. Sie haben die Möglichkeit nach dem Besuch des Aufbaukurses 2 in die Therapeutenliste des Fördervereins Wirbelsäulentherapie e.V. eingetragen zu werden.

Die Kursinhalte werden bundesweit einheitlich vermittelt und bauen aufeinander auf.

Ich biete folgende Kurse an:

  • Grundkurs     (2 Tage)
  • Aufbaukurs 1   (1 Tag)
  • Aufbaukurs 2   (1 Tag)

Kosten:

  • Zweitagesseminar:     260 Euro
  • Eintagesseminar:       140 Euro

Grundkurs

In diesem Seminar werden die Grundlagen der Arbeit mit der Dynamischen Wirbelsäulentherapie nach Popp® vermittelt. Die anatomischen Strukturen, die dreidimensionale Sichtweise des Beckens, die Beschreibung von Funktionsketten und den Indikationen und Kontraindikationen bilden neben der praktischen Arbeit Schwerpunkte in diesem Seminar. Für alle Behandlungsschritte werden Übungen zur Selbsthilfe integriert.

Kursinhalte:

  • Beinlängendifferenzen
  • Vertikale Beckenschiefstände
  • ISG Blockaden
  • Kreuzbeintorsionen
  • Vorschreit- und Rückschreitstellung
  • Stabilisation der Symphyse
  • Korrektur der Wirbelsäule
  • Übungen zur Selbstbehandlung

Sie können nach diesem überwiegend praktischen Einführungsseminar alle erlernten Techniken sofort in Ihrer Praxis umsetzen.

Aufbaukurs 1

In diesem Seminar werden alle Techniken aus dem Basisseminar vertieft und es werden neue Griffe geübt. Im Fokus des Kurses steht die dreidimensionale Sichtweise des Beckens, die es dem Therapeuten erlaubt, sehr differenziert, Lösungen anzubieten. Die Behandlung des Atlas bilden zusammen mit der Arbeit von ventral, weitere Themen die in diesem sehr praxisnahen Kurs unterrichtet werden.

Kursinhalte:

  • Erfahrungsaustausch
  • Beinlängendifferenzen
  • Becken Dreidimensional
  • Vertikale Beckenschiefstände
  • ISG Blockaden
  • Vorschreit- Rückschreitstellung
  • Ilium Außen- und Innenrotation
  • Kreuzbeintorsionen
  • Stabilisierung der Symphyse
  • Behandlung der Fibula
  • Behandlung der Wirbelsäule über Reflexpunkte
  • Ventral verlagerte Wirbelkörper
  • Atlastherapie
  • Occiputeinstellung
  • Behandlung des Kiefergelenkes
  • Behandlung von Triggerpoints
  • Blockade der ersten Rippe
  • Behandlung der Clavicula
  • Selbstübungen

Dieses Seminar berechtigt zur Teilnahme am C- Kurs.

Aufbaukurs 2

Der C- Kurs in der Dynamischen Wirbelsäulentherapie nach Popp® bildet den Abschluss der Ausbildung. Der Kurs bietet eine komplette Auffrischung aller DWP® Basis- und Aufbautechniken.

Neue Kursinhalte:

  • Griffvarianten bei den Beckentechniken
  • Upslip-Downslip – Korrektur
  • Griffvarianten bei der WS – Korrektur
  • Dorsal verlagerte Wirbelkörper
  • Wirbelkörperkorrektur über Reflexpunkte

Nach erfolgreicher Teilnahme haben Sie die Möglichkeit in die Therapeutenliste des Fördervereines, Dynamische Wirbelsäulentherapie e.V. eingetragen zu werden.

Hier können Sie sich zu einem Seminar anmelden oder weitere Informationsmaterialien anfordern.

Zur Anmeldung